Klimaschutztipp #22: Öfter mal abdrehen

Nach dem Heizen verbraucht die Warmwasserbereitung die meiste Energie im
Haushalt. Aber deshalb gleich kalt zu duschen wäre nun wirklich
übertrieben. Lieber das Wasser zwischendurch abstellen. Denn in einem
Jahr verschwinden beim Einschäumen an die 2.400 Liter Wasser ungenutzt
im Abfluss. Tolle Wasserspar-Helfer sind auch Sparduschköpfe, die den
Wasserfluss ohne Komfortverlust um die Hälfte reduzieren. Man findet sie
in jedem Baumarkt und im Sanitärfachhandel – für wenig Geld und leicht
zu montieren.

0 Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Anhänge

Bewerten

Teilen