Bürgerforum

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen. Natürlich können Sie auch auf vorhandene Beiträge antworten. In jedem Fall brauchen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Anonyme Beiträge werden nicht veröffentlicht! Beachten Sie bitte unsere Regeln für die Einträge. Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Eintrag nicht sofort erscheint: Wir müssen zunächst prüfen, ob er den Regeln entspricht und schalten ihn danach sofort frei. Die Meldung geht an eine zentrale Verteilerstelle der Kommune automatisch über neu eingestellte Beiträge. Der Bearbeitungstand ist über eine öffentliche Statusanzeige jederzeit transparent nachvollziehbar.
Beantwortet
Bewerten
#1713, Erstellungsdatum 5. Dezember 2019 07:50 Strasse

Ampelschaltung beim Bahnhof

Wir Fußgänger müssen ewig an der Kreuzung Schrobenhausener Str. B13 ausharren, bis wir endlich die Straße überqueren dürfen. Wir sind der Kälte und dem vielen Autoverkehr ausgesetzt. Die Ampelschaltung dauert so lange zum Vorzug des Autoverkehrs, dass wir unseren Zug verpassen könnten.  Bitte schalten Sie die Ampel wieder zurück, damit Wir Fußgänger berücksichtigt werden.

Kommentare

Sehr geehrter Frau Wohlschläger, grundsätzlich kann man sagen, dass bei der Wahl der Ampelphasen immer eine Abwägung zwischen den verschiedenen Verkehrsarten erfolgt. So wird in einem Bereich, in dem eher der Fuß-oder Radverkehr überwiegt, diesen Verkehrsarten auch bei der Ampelschaltung eine gewisse Bevorrechtigung eingeräumt. Während an Kreuzungen mit großem PKW-Aufkommen (wie an der Schrobenhausener Straße/B13) das Hauptaugenmerk eher auf einem möglichst flüssigen Verkehrsfluss liegt. Die Ampel an der Kreuzung B13 / Schrobenhausener Straße liegt in der Zuständigkeit des Staatlichen Bauamts Ingolstadt. Wir werden Ihr Anliegen dorthin weiterleiten, mit der Bitte eine Verbesserung für die Fußgänger zu prüfen. Freundliche Grüße i.A. Eva Mühldorfer Sachgebiet Tiefbau

von Eva Mühldorfer am 9. Dezember 2019 09:47