Bürgerforum

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen. Natürlich können Sie auch auf vorhandene Beiträge antworten. In jedem Fall brauchen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Anonyme Beiträge werden nicht veröffentlicht! Beachten Sie bitte unsere Regeln für die Einträge. Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Eintrag nicht sofort erscheint: Wir müssen zunächst prüfen, ob er den Regeln entspricht und schalten ihn danach sofort frei. Die Meldung geht an eine zentrale Verteilerstelle der Kommune automatisch über neu eingestellte Beiträge. Der Bearbeitungstand ist über eine öffentliche Statusanzeige jederzeit transparent nachvollziehbar.
Beantwortet
Bewerten
#1931, Erstellungsdatum 29. Juni 2020 17:17 Strasse

30 Zone Hohenwarter Str. Höhe Seniorenheim

Sehr geehrte Damen und Herren, wäre es möglich in der Hohenwarter Str., Höhe Seniorenheim Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen? Jedes zweite Auto hält sich nicht an Tempo 30 und brausen mit viel zu hoher Geschwindigkeit vorbei. Zum Teil bis zu 80 Km/h. Auch wird hier vermehrt das Parkverbot missachtet, was zu Staus an der Bushaltestelle führt.

Kommentare

Sehr geehrter Herr Schmid, danke für Ihren Hinweis in unserem Bürgermelder. Wir werden uns um eine Überprüfung und Durchsetzung der Halteverbotsbeschilderung vor Ort durch unsere Verkehrsüberwachung kümmern. Weiterhin wird die Polizeiinspektion Pfaffenhofen a.d.Ilm über die von Ihnen geschilderten Gegebenheiten informiert und um vermehrte Geschwindigkeitskontrollen gebeten. Gerne stellen wir ab heute für eine bestimmte Zeit auch eine digitale Geschwindigkeitsanzeige, einen sog. „Smiley“, im Bereich des Seniorenheims auf, um die Autofahrer auf Ihre Geschwindigkeitsüberschreitung hinzuweisen. Mit freundlichen Grüßen I.A. Sophie Huber

von Sophie Huber am 1. Juli 2020 07:17

Sehr geehrte Damen und Herren, schön das es endlich Geschwindigkeitsanzeiger da ist.Aber es fahren trotzdem in 30 Zone überwiegend 50km/h bis sogar 80km/h vorbei. Es muss wahrscheinlich besser ein Blitzer da stehen oder öfters kontrolliert.

von Hartmann am 1. Juli 2020 18:28

Meiner Meinung nach kann dieses Problem nur mir höheren Geldbussen verbunden werden. Siehe den von Hr. Scheuer zurückgenommen Bußgeldkatalog. Es ist von der Politik nicht gewollt,das Vergehen härter bestraft werden. Es dürfen weiterhin Regel gebrochen werden. Ein weiters Problem ist wer soll es kontrollieren.

von Klingenberg am 6. Juli 2020 10:22

Schreibe einen Kommentar