Bürgerforum

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Das Forum für Fragen, Kritik, Lob oder Hinweise aller Art, die das Gemeindegebiet Pfaffenhofen betreffen. Natürlich können Sie auch auf vorhandene Beiträge antworten. In jedem Fall brauchen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Anonyme Beiträge werden nicht veröffentlicht! Beachten Sie bitte unsere Regeln für die Einträge. Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Eintrag nicht sofort erscheint: Wir müssen zunächst prüfen, ob er den Regeln entspricht und schalten ihn danach sofort frei. Die Meldung geht an eine zentrale Verteilerstelle der Kommune automatisch über neu eingestellte Beiträge. Der Bearbeitungstand ist über eine öffentliche Statusanzeige jederzeit transparent nachvollziehbar.
Beantwortet
Bewerten
#998, Erstellungsdatum 5. August 2018 14:45 Sonstiges

Einkauf Möglichkeit

Hallo mein Name ist cathleen ich bin seit kurzem hier neu zugezogen mir fällt au f ich Wohne Ziegelstrasse  61  hier oben gibt es weit und breit nicht's zum Einkaufen kann man da irgendwie eine Lösung finden 

Kommentare

Sehr geehrte Cathleen, besten Dank für Ihre Nachricht. Wir hoffen natürlich Sie fühlen sich – abgesehen von der fehlenden Einkaufsmöglichkeit direkt nebenan – sehr wohl in Ihrer neuen Bleibe in Pfaffenhofen. Auch wenn die Stadt das „Sterben“ kleiner(er) Läden zur Nahversorgung im Wohngebiet natürlich auch sehr bedauert, so kann sie diese Entwicklung nicht aufhalten. Entweder sind/ waren die kleinen Einzelhändler nicht mehr rentabel und/ oder die Nachfolgersuche war/ ist schwierig. Die großen Läden des täglichen Bedarfs wie bspw. Supermärkte oder Drogerien müssen schon alleine aufgrund des hohen Flächenbedarfs auf Grundstücke außerhalb des Stadtzentrums ausweichen. Wir in Pfaffenhofen sind sogar noch verwöhnt. In Innenstadtlage gibt es einen REWE in der Frauenstraße, bald einen NETTO in der Ingolstädterstraße oder relativ nah zu Ihrer Wohnadresse einen bestens sortierten, neuen EDEKA in der Hohenwarterstraße. Diesen erreichen Sie in 12 Geh- bzw. zwei Autominuten. Und schauen Sie doch auch einmal auf das Pfaffenhofener Shopping Portal www.besserdaheim.de. Dort finden Sie jede Menge Produkte aus den unterschiedlichsten Branchen. Bücher, Mode, Tierbedarf, Freizeitartikel und Lebensmittel. Und wenn Sie möchten, liefern wir Ihren online-Einkauf sogar direkt zu Ihnen nach Hause. Mit freundlichen Grüßen Tina Schiechel Wirtschafts- und Servicegesellschaft mbH für die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

von Marzellus Weinmann am 8. August 2018 08:21

Guten Morgen Danke schön für ihre Antwort aber wenn man soweit obenwohnt andauernd Berg hoch oder runter ist als Fuss gänger ziemlich anstrengend und hier oben ist nur Wohngebiet zum bei der Sport Platz wird wenig genutzt wäre wenn es ein Objekt hier oben gäben würde ich glaube ich spreche da viele Nachbarn an die auch da für wären Liebe Grüße cathleen ich würde mich um eine Nachricht von ihnen freuen

von Männchen cathleen am 9. August 2018 07:37

Hallo Cathleen, aus Sicht der Stadtentwicklung muss ich Sie leider enttäuschen, da die fußläufige Erreichbarkeit zu einem Nahversorgungsstandort bei Ihnen gegeben ist. Maßstab dabei ist die kritische Zeit-Weg-Schwelle für Fußgängerdistanzen, die bei einer Entfernung von 500 m bis maximal 1.000 m liegt; und zum Edeka-Markt in der Hohenwarter Straße sind es von Ihnen aus nur 850 m. Zu dem Schluss der ausreichenden Nahversorgung sind auch die Experten gekommen, die unser Einzelhandelsentwicklungskonzept geschrieben habe, das im Frühjahr vorgestellt wurde. Wenn es Sie interessiert, sie finden das Konzept unter www.pfaffenhofen.de/einzelhandelskonzept Relevant für die Nahversorgung sind vor allem die Kapitel D 3, E 1 und 4 sowie F 4.1. Viel Spaß bei der Lektüre! Doch nicht nur das Einzelhandelsentwicklungskonzept kommt zu dem Schluss, auch die Expansionsleiter der Lebensmittelmärkte und Discounter, die sich noch nie für einen Standort in diesem Bereich interessiert haben. Aber wenn Ihnen der (Fuß)Weg zum nächsten Nahversorger zu anstrengend ist, dann probieren Sie doch mal den Stadtbus! Der bringt Sie in nur fünf Minuten von der Ziegelstraße an den Hauptplatz. Oder Sie versuchen es mit einem eBike? Damit wird jeder Berg zum Kinderspiel. Gerne können Sie unser Lastenrad Probe fahren; damit fällt auch der Großeinkauf leicht. Mit freundlichen Grüßen Matthias Scholz Wirtschafts- und Servicegesellschaft mbH für die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

von Matthias Scholz am 9. August 2018 17:53