Ideen für neue Mobilität

Gemeinsam neue Mobilität in Pfaffenhofen gestalten!

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Visionen, Impulse und Ideen für die zukünftige Mobilität in Pfaffenhofen!
Stefan Eisenmann Kommunalunternehmen Stadtwerke Pfaffenhofen an der Ilm Michael-Weingartner-Straße 11 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 4052-3200 0172 8962958 08441 4052-3904 stefan.eisenmann@stadtwerke-pfaffenhofen.de
Beantwortet
Bewerten
#2297, Erstellungsdatum 15. November 2021 15:53 Ich komme aus dem Viertel Ecoquartier / Weihern

Fußgängerampel "Am Telmmelacker" über die "Eberstettener Straße"

Sowohl für Fußgänger aus Richtung dem Ecoquartier in Richtung Gewerbegebiet Max-Weinberger-Str., als auch für den Schulbus (Die Kinder müssen ohne Sicherung die SS2045 überqueren) wäre dringend eine sichere Überquerungsmöglichkeit über die Eberstettener Straße zu schaffen. Hier bietet sich aus meiner Sicht eine Fußgängerampel an.

Kommentare

Sehr geehrter Herr Postel, vielen Dank für Ihre Anregung. Das Staatliche Bauamt Ingolstadt als zuständige Behörde prüft derzeit bereits mögliche Errichtungen von Überquerungshilfen im Bereich der Eberstettener Straße sowohl auf Höhe der Einfahrt zur Dr.-Hans-Eisenmann-Straße als auch „Am Temmelacker“. Aufgrund des Prüfumfangs bitten wir Sie daher noch um etwas Geduld. Mit freundlichen Grüßen I.A. Sophie Huber

von Sophie Huber am 19. November 2021 08:54

Schreibe einen Kommentar