Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#1819, Erstellungsdatum 14. März 2020 19:12 Sonstiges

Kleine Brücke über die Ilm von Förnbach zum Biberweg

Für Kinder, Radfahrer und Fußgänger, vor allem, die "Gassigeher" wäre es super von Förnbach über eine kleine Brücke direkt zum Biberweg zu kommen. Es entfällt somit der Weg entlang der Straße.

Kommentare

Liebe Förnbacherin, vielen Dank für Ihre Anregung in unserem Radlradar. Es ist leider nicht so einfach eine kleine Brücke über die Ilm zu bauen. Das liegt vor allem daran, dass diese dann zwangsläufig eine beträchtliche Spannweite aufweisen müsste. Zum anderen auch eine gewisse Höhe, um den Abfluss im Hochwasserfall zu gewährleisten und kein einstauendes Hindernis zu bauen. Daher ist es hier beispielsweise leider nicht mit einem einfachen Holzsteg getan. Ein weitere Punkt sind unsere Brücken im Bestand. Hier besteht bei vielen Sanierungsbedarf, der bei ohnehin eingeschränkten personellen und finanziellen Kapazitäten Vorrang vor dem Bau einer zusätzlichen Brücke hat. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir eine Brücke über die Ilm zwischen Förnbach und dem Biberweg allenfalls in unsere langfristigen Planungen aufnehmen. Freundliche Grüße Eva Mühldorfer Sachgebiet Tiefbau

von Marzellus Weinmann am 25. März 2020 09:28

Schreibe einen Kommentar