Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#2246, Erstellungsdatum 5. Oktober 2021 14:17 Verkehrsregelung, Beschilderung

Adolf-Rebl-Str. Engstelle zwischen Niederscheyer Str. und M.-Binder -Ring

Die Engstelle ist sowohl für Radler die Richtung Niederscheyerer Str fahren (Freigabe Radler) gegen Einbahnregelung, als auch für Fußgänger ( Einkauf bei Supermarkt oder Apotheke oder Arzbesuch) serh kritisch, es gibt keinen Fußweg und die Fahrbahn ist bei Gegenverkeht für Radler viel zu schmal.

Kommentare

Sehr geehrter Herr Kanzler, vielen Dank für Ihre Anregung in unserem Radlradar. Wir werden Ihr Anliegen prüfen und bitten Sie bis zu einer abschließenden Antwort noch um etwas Geduld. Freundliche Grüße Eva Käs Sachgebiet Tiefbau

von Eva Kaes am 7. Oktober 2021 11:27

Sehr geehrter Herr Kanzler, wir bedanken uns für Ihre Anregung. Rund um den Martin-Binder-Ring gibt es neben der von Ihnen beschriebenen Engstelle für den Radverkehr noch andere Bereiche, die für den Rad- und Fußverkehr verbessert werden sollten. Wir haben dies im Rahmen unseres Nahmobiltätskonzepts vor. Wir werden auch Ihren Hinweis darin aufnehmen. Ziele und Schwerpunkte des Nahmobilitätskonzeptes sollen z.B. sein: • Untersuchung des Fuß- und Radverkehrs und Planung eines Konzeptes zur allgemeinen Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs im Stadtgebiet unter Fokus auf die Erreichbarkeit von Innenstadt, Bahnhof, Schulen usw. • Beteiligung der Öffentlichkeit sowie von externen Experten (z. B. ADFC, Polizei) • Priorisierung der Maßnahmen und Vorlage des Gesamtkonzeptes zum Beschluss Freundliche Grüße Eva Käs Sachgebiet Tiefbau

von Eva Kaes am 13. Oktober 2021 13:51

Schreibe einen Kommentar