Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#298, Erstellungsdatum 17. Juni 2015 21:13 Sonstiges

Fahrradanbindung

Es gibt keinerlei Möglichkeit von Walkersbach auf den Fahrradweg zu kommen, ohne durch ein Feld oder eine der meist befahrenen Strasse im Landkreis zu fahren. Es gibt jede Menge Kinder im OT und mit denen in die Stadt zu radeln ist jedesmal ein Problem. Hier wäre eine Anbindung an Uttenhofen sehr nötig und wünschenswert

Kommentare

Sehr geehrte Frau Hell, vielen Dank für Ihre Anregung. Sie fließt ein in das Radverkehrskonzept der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm, das derzeit erstellt wird. Wir werden die Möglichkeit zur Verbindung von Walkersbach und Uttenhofen via Fahrradweg prüfen und Ihnen dann Rückmeldung zu Ihrer Anregung geben. Mit freundlichen Grüßen i.A. Kathrin Merkert Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm

am 23. Juni 2015 12:05

Leider ist diesbezüglich in der Zwischenzeit (bald vier Jahre!!!) nicht nur gar nichts passiert, sondern die aktuelle Brückensanierungssituation hat das ganze durch den Umgehungsverkehr noch verschärft! Eine mittelfristige Katastrophe für radfahrende Familien!

von Steffl am 9. März 2019 08:02

Sehr geehrter Steffl, wir bitten um Entschuldigung für die verspätete Antwort. In der Planung ist in der Tat vorgesehen, den von Norden kommenden öffentlichen Weg bis zur Ortsverbindungsstraße nach Richtung Uttenhofen/Förnbach parallel zur Staatstraße zu verlängern. Leider konnten aber die für die Realisierung dieses Vorhabens notwendigen Grunderwerbsverhandlungen nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Ohne die Bereitschaft der Eigentümer zur Grundabtretung ist eine Verbesserungsmöglichkeit für die Stadt in absehbarer Zeit leider nicht umzusetzen. Mit freundlichen Grüßen I.A. Sophie Huber

von Sophie Huber am 17. April 2019 15:30