Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#325, Erstellungsdatum 8. Juli 2015 21:27 Verkehrsregelung, Beschilderung

Klare Markierung von Fuß- und Radweg auf der gesamten Scheyrer Str.

Trennung von Fuß-/Radweg durch Markierung des Weges (z.B. Radweg rot mit aufgemaltem Fahrrad nach jeder Absenkung von Ein-/Ausfahrt, Straße oder Sackgasse oder Beschilderung, die anzeigt, auf welcher Seite Radfahrer fahren dürfen-blaues rundes Schild, links Rad/rechts Fußgänger). Radweg muss von dieser Straße aus durchgängig in gesamten Innenstadt erkenntlich sein. Ist leider bis zum Freibad/Eisstadion durch die Ingolstädter Straße nicht gegeben, was das Radfahrern mit Kindern ohne Fahrradführerschein zum "Erlebnis" macht ( Beschimpfungen und Unverständnis kommen nicht selten vor) 

Kommentare

Sehr geehrte Frau Kelschenbach, vielen Dank für Ihre Anregung. Gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) darf keine getrennte Markierung vorgenommen werden, weil es sich um einen Fußweg handelt, der für den Radverkehr freigegeben ist. Für einen getrennten Fuß- und Radweg konnten die baulichen Voraussetzungen entlang der Scheyerer Straße nicht erfüllt werden. Im gesamten Stadtgebiet wurde die Benutzungspflicht für Radfahrer aufgrund der neuesten Rechtsprechung im Dezember 2012 weitgehendst aufgehoben. Für nähere Erläuterungen steht Ihnen gerne Frau Stampfl unter der Tel.: 08441/78-106 zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen i.A. Vanessa Pelzl Stadtverwaltung Pfaffenhofen

von Vanessa Pelzl am 23. Juli 2015 16:11