Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#377, Erstellungsdatum 12. August 2015 11:45 Ampel, Straßenführung

Fahrradweg bis in die Innenstadt

Es gibt derzeit keinen Fahrradweg von den Wohngebieten des Ortsteils Weihern in die Innenstadt. Sowohl über die Weihrer Str. als auch über die Moosburger Str. ist das Fahrradfahren vor allem mit Kindern gefährlich und sehr beschwerlich. Das Fahren auf dem schmalen Fußweg an der Weihrer Str. ist für Kinder nur eine bedingt sichere Sache: Ein Fußgänger oder ein ausfahrendes Auto kann bereits eine Gefahrensituation hervorrufen. An der Moosburger Str. müssen die Kinder sich durch die Bestuhlung (Bäckerei Breitner) bzw. durch die Auslagen des Blumengeschäfts und die enge Arkade der Ladenzeile zwängen. Insofern kann nur die Einrichtung eines Fahrradwegs auf einer der beiden Straßen die Lösung sein. Aufgrund der Enge beider Straßen bietet sich zunächst eine rote Markierung auf der Fahrbahn an. Am besten wäre wohl eine Weiterführung des Radwegs auf der Moosburger Str./Münchner Str., die idealerweise auch noch auf der Schulstraße bis zum Kreisel an der Scheyerer Str. weiterginge. Stichwort: Sicher per Rad zu den Schulen und in die Innenstadt. Langfristig plädiere ich für eine bauliche Umgestaltung der Straßenzüge, die natürlich zur Folge hätte, dass Parkplätze wegfielen. Will Pfaffenhofen radlfreundlicher werden, geht es nicht anders. MfG. Anna Streit-Hörlein

Kommentare

Sehr geehrte Frau Streit-Hörlein, vielen Dank für Ihre Anregungen im Radlradar. Sie fließen ein in das Radverkehrskonzept der Stadt Pfaffenhofen. Mit freundlichen Grüßen Kathrin Merkert Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm

am 12. August 2015 13:06