Radlradar

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer hier eine Anregung eintragen.

Wie funktioniert der PAF und DU Bürgermelder?

Bürger bitte melden!

Kritik, Lob Anregungen

Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung für Pfaffenhofen? Alles was Sie gerade ärgert oder was Sie schon lange einmal loswerden wollten - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen.

Ganz leicht

mit Handy oder PC

Einfach hier mit dem Handy oder zuhause am Computer einen eigenen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen.

Ihr direkter Draht

zum richtigen Ansprechpartner

Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, behandelt und transparent dokumentiert. Mit Bearbeitungsgarantie!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur in Pfaffenhofen sorgen! Sie haben eine Idee Kritik, Lob oder eine konkrete Anregung zum Thema Radlfahren in Pfaffenhofen. Verkehrsführung, Schlaglöcher, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter, aber auch Lob - hier können Sie die Verantwortlichen in Pfaffenhofen direkt davon in Kenntnis setzen. Einfach mit dem Handy oder zuhause am Computer einen Beitrag anlegen. Alles kann mit Bild und Text übermittelt werden. Sie müssen dazu lediglich Ihre Emailadresse bestätigen. Die Meldungen gelangen so direkt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und –partnern, der diese nach einer fachlichen Prüfung freischaltet, bearbeitet und transparent dokumentiert. Außerdem fließen alle Anregungen in das neue Fahrradkonzept der Stadt ein. Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/buergerforum/ eingetragen werden.
Der Radlradar ist eine einmalige Aktion und nur noch bis Ende August 2015 aufrufbar. Danach können entsprechende Anregungen auch im Bürgerforum unter http://buergermelder.pafunddu.de/projekt/burgerforum eingetragen werden.
Klimaschutzmanager der Stadt PfaffenhofenHerr André Adler Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 08441 78-0 www.pfaffenhofen.de/klimaschutz
Beantwortet
Bewerten
#395, Erstellungsdatum 22. August 2015 12:40 Ampel, Straßenführung

Ampelanlage Kreuzung Dr. Bergmeister-Str./Schrobenhausener Strasse

Scheinbar ist die Ampelsystematik in jüngster Vergangenheit geändert worden: Bei nicht befahrener Vorfahrtsstrasse (Umgehungsstrasse) erhielt früher der sich aus der Querstrasse nähernde Verkehrsteilnehmer bereits nach wenigen Sekunden ein Grünsignal. Seit einigen Wochen ist es nun so, dass man aus der Posthof- oder Dr. Bergmeister-Strasse kommend immer mindestens ein Minute warten muss, auch wenn auf der Schrobenhausener Strasse weit und breit nichts los ist. Das ist zum einen sehr ärgerlich, um nicht zu sagen schikanös und zum anderen ist darin keinerlei Sinn erkennbar! Die zuständige Verkehrsbehörde möge doch bitte den ursprünglichen Zustand wiederherstellen!

Kommentare

Sehr geehrte Frau Buchner, vielen Dank für Ihren Hinweis. Da die gesamten Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet an einer Bundes- oder Staatsstraße liegen, ist leider nicht die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm, sondern das Staatliche Bauamt in Ingolstadt als Straßenbaulastträger für den Betrieb zuständig. Gerne leiten wir Ihre Nachricht an das Staatliche Bauamt weiter. Mit freundlichen Grüßen i.A. Vanessa Pelzl Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm

von Vanessa Pelzl am 24. August 2015 15:11

Es ist überhaupt eine Unsitte hier in der Stadt, dass viele Fußgänger- (und damit implizit oft auch Radfahrer-) Ampeln (oder wie soll man auf dem Radweg von Richtung Krankenhaus kommend sonst auf die richtige Straßenseite zum Bahnhof kommen?) nur auf Knopfdruck grün werden. Da darf man manchmal schon zwei Ampelphasen lang warten. Beonders schlimm ist das (als Fußgänger) am Bahnhof!

von Cordula am 7. September 2015 14:17